Schlagwort: Wahrheit

Der Verschwörungs­theoretiker Visionen

Gleich vorneweg sei gesagt: ich nehme Verschwörungstheorien durchaus ernst, als Gefährdungsindikator. Die Theorie ist das Symbol, der Platzhalter für die fehlende Erklärung, die ja nun hoch komplex ist, und kaum von einem einzelnen Menschengehirn erfassbar – allenfalls zu erahnen. Die betroffenen Gehirne wissen, dass etwas „nicht stimmt“, und suchen nach schlüssigen Mustern die sie zu […]

Finanzkrisenmentalität

Die Finanzkrise ist nicht nur ein “Vergehen” der Reichen. Ausbeutung wird heute breit und billig-end in Kauf genommen, und das keineswegs nur von einigen wenigen. Es sich auf Kosten anderer “gut” gehen zu lassen ist gelebte Praxis. Wer es nicht glaubt möge sich fragen wie es dann kommt dass täglich Leben auf das wir Einfluss […]

Authentizität – die höchste Stufe des Marketing

Unsere Folgerungen sind daran gemessen, woran wir uns orientieren, immer richtig. Um also die Folgerungen zu ändern, müssten wir die Orientierung verändern, und sei es virtuell, als "was wäre wenn"-Szenario. Heisenberg sagt ja eigentlich, die anderen werden einen nie so sehen wie man ist, denn was Menschen beobachten, verändern sie dabei. Auf dieser Ebene bleibt […]

Unbeschreiblich

Widersprüche sitzen nur da, wo wir sie selbst manifestiert haben, in unseren Köpfen. Da werden „Werte“ mit Symbolen verknüpft, und die Orientierung findet im Weiteren an der Symbolik statt, aus der wiederum Werte hervorgehen, bzw. deren Wertigkeit sich im Laufe der Zeit verändern kann. Worte alleine können der Großartigkeit des Universums nie und nimmer entsprechen. […]

Kann Gott tot sein? – Schließlich ist er ja unsterblich

Wo hört die Wahrheit auf und fängt der Irrtum an? Was ist eine Lüge? Wo bleibt der Spielraum für die Fantasie, die Idee, die Vision, die Unvoreingenommenheit? Am Anfang war das Wort, und das Wort war mächtig. Aber es ist nichts weiter als ein Symbol, verknüpft mit einem Wert, oder einer Ansammlung von Werten – […]

Glaube versetzt Berge

Wie funktioniert Intelligenz? war die Ausgangsfrage. Warum Menschen so handeln wie sie es tun einer der Themenbereiche, die wir dabei streiften. Nach mehr als sieben Jahren spannenden Forschens stellt sich nun etwas Erfreuliches ein. All die Fragen, die ich mir schon vor Jahren stellte und damit wenig Verständnis erlangte, kommen heute (teils wieder) zur Sprache. […]

Des-orientiert

Die massenmediale Aufbereitung von Informationen führte dazu, dass der Mensch sich überwiegend daran orientiert, was andere ihn zugunsten ihres eigenen Vorteils wollen machen, statt dass er seinen eigenen Willen entwickelt und diesem folgt. Im eigenen Willen liegt die einzig wahre Individualität, jener Teil von uns, der die Welt seit jeher bewegte. Geld machte uns nur […]

Nach oben