Die Intelligenz liegt in den Daten

IDRS (intelligentes Datenrelationssystem) ist eine Datengrundlage, um die Welt in einer Form abzubilden wie ein menschliches Gehirn. Da jedes menschliche Verständnis der Realität auf dieses Prinzip beschränkt ist, kann das System jeden von Menschen vorstellbaren Sachzusammenhang abbilden.

Die Digitalisierung der Welt findet günstigerweise mit einem solchen Datensystem statt, weil jede maschinelle und menschliche Datenverarbeitung daran möglich ist.

Zur Basis der String-Theorie ist die unterschiedliche Art der Wirkungen auf eine einzige Urkraft zurückzuführen, mit der der Aspekt wirkt und andere auf ihn. Das Schema entspricht dem IDRS in seiner grundsätzlichen Arbeitsweise, weshalb das Modell darin nur über Nutzdaten angelegt wird. Ansonsten würde man die Modellebene doppelt manifestieren, in den Daten und in der Funktionsweise des IDRS. Können Sie Ihr Weltmodell also in Daten fassen (Begriffe und Werte), können Sie es im IDRS auch formulieren.

Schreibe einen Kommentar