Save the Link

Tell Your MEP to Stand Up and Save the Link

Geldgier ist eine Sucht, die nicht eher halt macht, bis sie das, woran sie sich bereichern will, zerstört hat, ob es sich um das Internet handelt, Regenwälder oder einen ganzen Planeten… – Gier ist einfach ziemlich dumm, und der menschliche Verstand verleiht dieser Form der Dummheit nur mehr Effektivität.

March Against Monsanto, Bregenz, 20. Mai 2017

DSC 6235

Das Motto für etwas (statt gegen), in diesem Fall „ein Gutes Leben“, fand ich zwar ansprechender, die Stimmung kam allerdings nicht mehr an das tolle Feeling der Märsche in den Vorjahren heran. Nach meinem Empfinden haben sich die Veranstalter diesmal zu viel Mühe gegeben das Geschehen zu steuern, anstatt es einem natürlichen Verlauf zu überlassen.

DSC_6205

Die Spitze des Verbraucherbergs

Gier und Macht

Die von einer auf Kurzlebigkeit ausgerichteten Wettkampfgesellschaft besonders geförderten Eigenschaften, die naturgemäß ohne Ignoranz und / oder Dummheit nicht auskommen, werden nach oben geschwemmt.

Pubertäre Krise – Wir sind das Internet

Nur wenige die sich heute auf Facebook oder andern Plattformen bewegen und kaum etwas anderes kennen – Google vielleicht – haben eine Vorstellung davon, was für eine hoffnungsvolle Zone das Internet mal war. Die Pioniere sahen darin die Basis zu mehr Demokratie, freiem Austausch von Daten und Ideen, Wissenstransfer, mehr Verständnis im Für- und Miteinander, und unermesslich Raum für Innovation. Wir, die ersten Bürger des Internet, fühlten uns wie Pioniere. Wir fieberten den Antworten spannender E-Mail-Korrespondenzen mit überwiegend intelligenten Menschen entgegen, surften mit Mosaik, klatschten Qirksmode-HTML mit Tabellen zusammen, waren auf Datentransfers mit Megabyte-Bereich und / oder zeitlich beschränkt, und unsere Suchmaschinen hießen Altavista, Yahoo oder Lycos.
„Pubertäre Krise – Wir sind das Internet“ weiterlesen

Freihandel

Freihandels­abkommen heute noch als Mittel zur Völkerverständigung zu proklamieren ist eine billige Ausrede die verschleiern soll, dass der Weltmarkt zu einem Kriegs­schau­platz verkam.

Gier und Macht

Es bedarf keiner Verschwörung, Entscheidungen aus Geld- oder Machtgier zu treffen. Das geht von alleine so.